Leistungsspektrum


Strahlentherapie ist ein Stichwort, das bei vielen Menschen Angst auslöst: vor der Technik, der Atmosphäre, den Nebenwirkungen.

In unserer Praxis sorgen die leitliniengerechte Therapie, die Anwendung neuester Techniken und die spezialisierte Vorbeugung und Therapie von Strahlenfolgen an Normalgewebe für optimale Erfolgsaussichten bei möglichst geringen Nebenwirkungen. Hier ist Frau Dr. Riesenbeck als Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Nebenwirkungen der DEGRO (Deutsche Gesellschaft für Radioonkologie) in besonderer Weise spezialisiert.

Die Praxis ist mit modernster Technik (Planungs-CT, 3D-Planung, virtuelle Simulation, Linearbeschleuniger mit multileaf-Kollimator) ausgestattet. Ein Qualitätsmanagement ist etabliert und die Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2000 ist bis Dezember 2014 verliehen worden. Dazu gehören auch regelmäßige Befragungen von Patienten und Zuweisern.

Unsere Strahlentherapeutische Praxis ist zertifizierter Kooperationspartner des Darmzentrums Recklinghausen.
In dieser Kooperation erfüllen wir die fachlichen Anforderungen an Darmzentren für den Bereich Strahlentherapie, die von der Deutschen Krebsgesellschaft definiert sind.

Behandlungsschwerpunkte:

Onkologische Strahlentherapie: Das gesamte Spektrum der Strahlentherapie bei malignen Erkrankungen wird in der Praxis angeboten. Auch das Einholen einer Zweitmeinung ist möglich.

Therapiespektrum:

Kombinierte Radiochemotherapie
Strahlentherapie bei allen soliden Tumoren
Strahlentherapie bei Lymphomen
Strahlentherapie gutartiger Erkankungen

Strahlentherapeutische Gemeinschaftspraxis, Wildermannstraße 21, 45659 Recklinghausen Tel. 02361.93892-0 |  von: www.ranarex.de